Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Tele Columbus Geschäftsbericht 2014, deutsch

F.8 Honorare des Abschlussprüfers Während des Geschäftsjahres hat Tele Columbus folgende Dienstleistungen von ihrem Abschlussprüfer erhalten: F.9 Ereignisse nach dem Bilanzstichtag Kapitalerhöhung In der Hauptversammlung vom 11. Januar 2015 wurde beschlossen, das Grundkapital im Rahmen des Börsengangs um bis zu 37.500.000 auf den Namen lautende Stückaktien gegen Bareinlage zu erhöhen (genehmigtes Kapital). Mit Beschluss vom 20. Januar 2015 hat der Vorstand die Kapitalerhöhung um 33.333.334 Aktien zuzüglich des sog. Green Shoes in Höhe von 3.333.333 – also insgesamt 36.666.667 Stück – aus dem genehmigten Kapital durchgeführt. Damit verbleibt ein genehmigtes Kapital in Höhe von 833.333 Aktien. Zum Börsengang erfolgte somit eine Kapitalerhöhung (Emissionspreis von EUR 10 je Aktie) in Höhe von TEUR 366.667, die das Grundkapital entsprechend erhöht. Nach IFRS wird mit dieser Kapitalerhöhung der auf sie entfallende Anteil der Transaktionskosten (bis zum 31. De- zember 2014 EUR 4,1 Mio.) verrechnet. Börsengang der Tele Columbus AG Die Tele Columbus AG ist seit dem 23. Januar im Prime Standard der Frankfurter Wertpapier- börse notiert. Damit sind nun 51.022.500 Aktien handelbar. Der erste Börsenkurs betrug EUR 10,70, der Ausgabepreis EUR 10,00. Aus der Aktienplatzierung wurde ein Brutto-Gesamterlös in Höhe von TEUR 366.667 erzielt. Ein Großteil davon wurde zur Verbesserung der Kapitalstruktur des Unternehmens und zum Abbau von Verbindlichkeiten eingesetzt. Des Weiteren investieren wir in unsere Infrastruktur, insbesondere in den weiteren Ausbau unserer Kabelnetze und in die Anbindung von zusätzli- chen Haushalten an unsere eigene, integrierte Netzebene 3, um das Angebot als zuverlässiger Dienstleister an der Seite unserer Partner und Kunden kontinuierlich weiterentwickeln zu können. Die Einmalaufwendungen aus dem Börsengang lagen per 31.  Dezember 2014 bei TEUR 13.450. Davon wurde ein Betrag in Höhe von TEUR 4.090 nach IFRS über den Aktiven Rechnungsabgrenzungsposten abgegrenzt, der bei Börsengang mit dem Eigenkapital verrech- net wird, sowie TEUR 2.446 an die Hauptaktionärin TC Management S.à r.l., Luxemburg, weiterbelastet. Im laufenden Jahr lagen die Kosten aus dem Börsengang bis zum 12. März 2015 bei weiteren TEUR 11.723. Ein Großteil davon wird weiterberechnet werden können oder mit dem Eigenkapital verrechnet werden. Wir rechnen im laufenden Jahr mit geringen Steuer­ zahlungen auf Grund der nach HGB nicht aktivierten Aufwendungen, wobei unsere Steuerbe- lastung mittelfristig wieder auf die übliche Höhe ansteigen wird. TEUR 31.12.2014 31.12.2013 Abschlussprüfungsleistungen 791 768 Andere Bestätigungsleistungen 892 0 Steuerberatungsleistungen 448 450 Sonstige Leistungen 3.165 1.595 5.296 2.813 154 Geschäftsbericht 2014 TEUR 31.12.201431.12.2013 Abschlussprüfungsleistungen 791768 Andere Bestätigungsleistungen 8920 Steuerberatungsleistungen 448450 Sonstige Leistungen 3.1651.595 5.2962.813

Seitenübersicht