Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Tele Columbus Geschäftsbericht 2014, deutsch

Mitglieder des Aufsichtsrats und des Vorstands Die außerordentliche Gesellschafterversammlung der Rechtsvorgängerin der Tele Columbus AG wählte am 10. September 2014 im Rahmen des Beschlusses über den Rechtsformwechsel der Gesellschaft in eine deutsche Aktiengesellschaft die Herren Frank Donck, Christian Boekhorst, Yves Leterme und André Krause sowie Frau Catherine Mühlemann und Frau Robin Bienenstock in den Aufsichtsrat der Gesellschaft. Die Wahl von André Krause, Catherine Mühlemann und Robin Bienenstock stand unter der aufschiebenden Bedingung der Zulassung der Aktien der Gesellschaft zum Handel an der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard). In seiner konstituierenden Sitzung vom selben Tag bestellte der Aufsichts- rat die Herren Ronny Verhelst und Frank Posnanski zum Vorstand der Tele Columbus AG und wählte Frank Donck zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats. Am 18. Dezember 2014 wurde die aufschiebende Bedingung für die Wahl von Robin Bienenstock abbedungen und Robin Bienenstock mit sofortiger Wirkung in den Aufsichtsrat der Gesellschaft gewählt. Mit Zulassung der Aktien der Gesellschaft zum Handel der Frankfurter Wertpapierbörse am 21. Januar 2015 ist die aufschiebende Bedingung hinsichtlich der Wahl von André Krause und Catherine Mühlemann eingetreten. Ausschüsse des Aufsichtsrats Zur effizienten Wahrnehmung der Aufgaben hat der Aufsichtsrat zwei ständige Ausschüsse gebildet: den Präsidialausschuss und den Prüfungsausschuss. Aufgabe des Präsidialausschusses ist es, die Personalentscheidungen des Aufsichtsrats vorzubereiten, insbesondere die Bestellung und Abberufung von Vorstandsmitgliedern, die Ernennung des Vorsitzenden sowie Entscheidungen zur Vorstandsvergütung. Der Präsidial­ ausschuss besteht aus dem Vorsitzenden des Aufsichtsrats, der auch Vorsitzender des Präsi- dialausschusses ist, sowie zwei weiteren Mitgliedern. Dies sind Frank Donck als Vor­sitzender sowie Yves Leterme und Catherine Mühlemann. Der Präsidialausschuss übernimmt auch die Funktion eines Nominierungsausschusses, der dem Aufsichtsrat geeignete Kandi­daten für dessen Wahlvorschläge an die Hauptversammlung vorzuschlagen hat. Der Prüfungsausschuss ist insbesondere mit der Ordnungsmäßigkeit der Rechnungs­ legung, der Unabhängigkeit des Abschlussprüfers, dem System der unternehmensinternen Kontrollen, dem Risikomanagement und der Compliance befasst. Der Prüfungsausschuss arbeitet eng mit dem Abschlussprüfer zusammen. Er erteilt den Prüfungsauftrag an den Abschlussprüfer, einschließlich der Festlegung der Prüfungsschwerpunkte und der Honorar­ vereinbarung. Er bereitet insbesondere die Entscheidungen des Aufsichtsrats über die Feststellung des Jahres­abschlusses vor und übernimmt hierzu die Vorprüfung von Jahres­ abschluss, Lagebericht, Gewinn­verwendungsvorschlag, Konzernabschluss und Konzern­ lagebericht sowie die Erörterung des Prüfungsberichts mit dem Abschlussprüfer. Der Prü- fungsausschuss besteht aus drei Mitgliedern. Dies sind André Krause, Christian Boekhorst und Robin Bienenstock. 26 Geschäftsbericht 2014

Seitenübersicht