Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Tele Columbus Geschäftsbericht 2014, deutsch

Sitzungen des Aufsichtsrats und seiner Ausschüsse Im Berichtszeitraum hat der Aufsichtsrat drei Sitzungen abgehalten. Nach der ersten konstituierenden Sitzung am 10. September 2014 wurde in einer zweiten Sitzung am 8. Oktober 2014 die Vergütungsstruktur für den Vorstand durch den Aufsichtsrat beschlos- sen. Alle Einzelheiten sind dem Vergütungsbericht auf der Website der Gesellschaft zu entnehmen. Neben der regelmäßigen Berichterstattung waren die Vorbereitung auf den Börsengang am 23. Januar 2015 sowie die Umsetzung der Wachstumsstrategie wesentliche Themen der Sitzungen. Dabei befasste sich der Aufsichtsrat auch mit weiteren Management- Themen wie Betriebsführung, Vertrieb und Marketing, Kundenzufriedenheit, den Netzaus- bau-Projekten, Corporate-Governance-Dokumenten und Richtlinien in Bezug auf Kapital- marktanforderungen. Neben dem Status der Vorbereitungen zum Börsengang wurden auch die entsprechenden Analystenpräsentationen diskutiert und überprüft. Das dritte Treffen der Mitglieder des Aufsichtsrats am 17. Dezember 2014 hatte insbesondere die Optimierung der Kapitalstruktur der Tele Columbus AG zum Thema. Kein Mitglied des Aufsichtsrats hat an weniger als der Hälfte der Sitzungen teilgenom- men. Darüber hinaus wurden bei Bedarf außerhalb von Sitzungen Beschlüsse gefasst, insbesondere über eilbedürftige Geschäfte, die der Zustimmung des Aufsichtsrats bedürfen. Im Berichtszeitraum gab es keine Ausschusssitzungen. Corporate Governance Der Aufsichtsrat nimmt den Deutschen Corporate Governance Kodex sehr ernst und hat sich intensiv mit den entsprechenden Empfehlungen der Regierungskommission ausein­ander­ gesetzt. Im April 2015 wurde gemeinsam mit dem Vorstand die aktuelle jährliche Entsprechens­ erklärung nach § 161 AktG verabschiedet. Die Entsprechenserklärung ist auf der Website der Gesellschaft abrufbar. Jahres- und Konzernabschlussprüfung 2014 Mit der Prüfung des Konzern- und Jahresabschlusses 2014 wurde die KPMG AG Wirtschafts- prüfungsgesellschaft beauftragt. Der Abschlussprüfer hat den handelsrechtlichen Jahres­ abschluss und den Lagebericht der Tele Columbus AG sowie den Konzernabschluss und den Konzernlagebericht zum 31. Dezember 2014 geprüft und jeweils mit einem uneingeschränk- ten Bestätigungsvermerk versehen. Der Jahresabschluss der Tele Columbus AG und der Lagebericht für die Tele Columbus AG sowie der Konzernlagebericht wurden nach deutschen handelsrechtlichen Vorschriften aufgestellt. Der Konzernabschluss wurde nach den Interna­ tional Financial Reporting Standards (IFRS) erstellt, wie sie in der Europäischen Union anzuwenden sind, und den ergänzend nach § 315a Abs. 1 Handelsgesetzbuch anzuwenden- den Vorschriften. Der vom Vorstand vorgelegte Bericht über die Beziehungen zu verbundenen Unterneh- men für den Zeitraum vom 12. September 2014 bis 31. Dezember 2014, der mit der Erklä- rung des Vorstands gemäß § 312 Abs. 3 AktG abschließt (Abhängigkeitsbericht), wurde ebenfalls vom Abschlussprüfer geprüft und mit dem folgenden Bestätigungsvermerk ver­ sehen: „Nach unserer pflichtmäßigen Prüfung und Beurteilung bestätigen wir, dass die tatsächlichen Angaben des Berichts richtig sind, bei den im Bericht aufgeführten Rechtsge- schäften die Leistung der Gesellschaft nicht unangemessen hoch war und bei den im Bericht aufgeführten Maßnahmen keine Umstände für eine wesentlich andere Beurteilung als die durch den Vorstand sprechen.“ 27 Unternehmen Konzernlagebericht Konzernabschluss Weitere Informationen Bericht des Aufsichtsrats

Seitenübersicht