Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Tele Columbus Geschäftsbericht 2014, deutsch

Die Aktienmärkte hatten sich in 2014 zunächst allgemein positiv entwickelt. Allerdings kamen in der zweiten Jahreshälfte zunehmend Unsicherheiten auf – wie die Sorgen um das weltweite Wirtschaftswachstum, die Zuspitzung des Ukraine-Konflikts, die Annexion der Krim-Halbinsel durch Russland, die anschließenden Sanktionen des Westens gegen Russland mit dem einhergehenden Verfall des Rubels sowie erste Anzeichen einer Normalisierung der Geldpolitik in den USA, die zu einem Erstarken des US-Dollars führte. In diesem Umfeld durchliefen die Aktienmärkte ab Anfang Oktober 2014 eine Schwäche- phase, so dass sich das Management der Tele Columbus AG zusammen mit seinen beratenden Banken am 13. Oktober 2014 entschloss, den für 2014 geplanten Börsengang bis auf weiteres zu verschieben und die Kapitalmärkte weiter zu beobachten. Mit Beginn des Jahres 2015 erholten sich die Aktienmärkte, nachdem die Euro­ päische Zentral­bank angekündigt hatte, durch Ankäufe von Staatsanleihen die Europäische Wirtschaft zu stützen und einer Deflation vorzubeugen. Das Ankaufprogramm startete im März 2015 und soll bis September 2016 laufen. In dem sich aufhellenden Börsenumfeld hat die Tele Columbus AG als erstes Unternehmen weltweit Anfang 2015 einen erfolgreichen Börsengang umgesetzt. Nachdem der Börsengang am 2. Januar 2015 angekündigt und am 12. Januar 2015 die Preisspanne von 8 bis 12 Euro für die Aktien bekanntgegeben wurde, ist die Aktie seit dem 23. Januar 2015 an der Frankfurter Wertpapierbörse im Prime Standard notiert. Der gemeinsam mit den Banken fest­gelegte Emis- sionspreis lag bei 10 Euro pro Aktie. Der erste festgestellte Kurs der Tele Columbus Aktie am 23. Januar 2015 war 10,70 Euro, ein Plus von 7 % zum Ausgabepreis. Seit dem Börsenstart am 23. Januar 2015 hat sich die Aktie sehr positiv entwickelt. Der Tiefstkurs bis einschließlich 31. März 2015 war 10,70 Euro, was dem Kurs der Erstnotiz ­entsprach. Der Höchstkurs von 15,80 Euro wurde am 16. März 2015 erreicht. Große Freude über den erfolgreichen Handelsstart der Tele Columbus Aktie: Frank Donck, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Tele Columbus AG; Ronny Verhelst, ­Vorstandsvorsitzender, und Frank Posnanski, Vorstand der Tele Columbus AG; Gregor Pottmeyer, Finanzvorstand der Deutschen Börse AG (v. l. n. r.) 40 Geschäftsbericht 2014

Seitenübersicht